AHOO MAHER

MOIRÉ VON MAHER-RUF DUO

Moiré steht im Kontext von Abstrakter Malerei, Experimentellem, Neuer Musik und Improvisation.
Moiré ist eine Verknüpfung von zwei Welten, zwei Kulturen, zwei Frauen, zwei Instrumenten, zwei Medien.
Im Knotenpunkt steht der Dialog zwischen Klang und Visuellem. Ein Dialog im Zwischenraum, in dem Fragmente, Unsichtbares, Unausgesprochenes und Missklänge ins Zentrum rücken.
In der Performance Moiré entsteht durch die Musik, das Cellospielen mittels Bögen und Pinsel unmittelbar ein Bild am Cellokorpus. Klang und Visuelles werden somit auf neue Art und Weise in Verbindung gesetzt. Im Vordergrund der Performance steht das Happening, die Gleichzeitig der Künste, die sich gegenseitig beeinflussen.
Die Klänge spiegeln den Alltag der Künstlerinnen wider. Eine Provokation? Improvisierte Musik – radikal, dynamisch, komplex – basiert auf verstärktem Hören und Interaktion, am Rand des Annehmbaren. Historisch konnotierte, klassische Instrumente, die Bezug zum menschlichen Körper knüpfen, werden bemalt und dem zu erwartenden Umgang entzogen.

Die Ambivalenz zwischen Sichtbarkeit und Verschwinden bekommt eine relevante Bedeutung. Die Klänge, von den beiden Celli im Zusammenspiel produziert, werden durch die Bogenstriche und gleichzeitig Pinselstriche am Instrument visualisiert. Dennoch verschwindet und endet jeder Klang und jedes Geräusch durch seine zeitliche Begrenzung. Gleichfalls die Farben, sie verschwinden am Korpus, trocknen ein oder werden von neuen Strichen übermalt. Schichten des Verschwindens und des Verbindens erwachsen. Das Ergebnis liegt in der prozesshaften Entstehung und unterschiedlichen Betrachtung bei jedem selbst.

Die zwei aus dem Bereich der Bildenden Kunst und der Musik kommenden, jungen Künstlerinnen, Ahoo Maher und Christina Ruf sind seit 2015 im Bereich Performativer Kunst und Freie Improvisation tätig. Gemeinsame Konzerte u.a. im Porgy&Bess Wien, Österreichischen Kulturforum Bratislava, Neue Musikvermittlung Wien, DorfTv Linz.

Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen
Video abspielen

Katja Lux führt Tischgespräche mit den Künstlerinnen: Elisa Andessner, Christina Ruf, Ahoo Maher

Video abspielen